Energiesparen im Treppenhaus und Flur

Gerade im Treppenhaus lässt sich meistens durch kleine Umrüstungen eine Menge Energie einsparen, in den meisten Fällen ist dort eine Treppenhauszeitschaltung installiert, bei dem das Licht nach einer gewissen Zeit automatisch ausgeht, oder aber es sind normale Taster oder Schalter installiert bei denen man die Beleuchtung beim herausgehen wieder ausschalten muss.

 

Schaltung mit Tastern oder Schaltern

Die Installation mit Schaltern oder einer normalen Tasterschaltung  ist nicht mehr zeitgemäß, wenn beispielsweise das Licht vergessen wird auszuschalten bleibt dieses die ganze Nacht durch Angeschalten.

 

Schaltung mit Treppenhauszeitschaltung

Diese Schaltung hat den Nachteil dass die eingestellte Zeit oftmals viel zu lange eingestellt ist als Licht benötigt wird, und somit unnötig Energie verbraucht, ein weiterer Nachteil ist die komplizierte Einstellung des Dauerlichts, in den meisten Fällen geschieht dies über einen Schalter direkt am Automaten in der Verteilung.

 

Energiesparen mit neuen Systemen im Flur oder Treppenhaus

 

Treppenhauszeitalter mit vorzeitiger Abschaltung

Mittels spezieller Relais lassen sich Treppenhausschaltungen realisieren die schon vor Ablauf der Zeit sich vorzeitig abschalten lassen, die Umrüstung erfordert keinerlei Installationsaufwand es muss lediglich das Treppenhaus Relais gegen ein Multifunktionsrelais ausgetauscht werden.

Treppenhauszeitalter mit vorzeitiger Abschaltung

Energiesparen im Treppenhaus oder Flur mit Leuchten mit integrierten Bewegungsmelder

Durch den Einsatz von Leuchten mit integriertem Bewegungsmelder lässt sich im Treppenhaus oder Flur viel Energie einsparen dies macht gerade bei kleinen Fluren oder Treppenhäusern Sinn, da hier nur wenige leuchten benötigt werden halten sich die Kosten in Grenzen. Bei größeren Treppenhäusern oder größeren Fluren eignen sich zur Schaltung besser Präsenz oder Bewegungsmelder.

Bewegungsmelderlampe Energiesparen

Energiesparen mit Präsenz oder Bewegungsmeldern

Mit dem Einsatz von Präsenz oder Bewegungsmeldern im Treppenhaus oder Flur lässt sich am meisten Energiesparen.

Präsenzmelder sind Bewegungsmelder die auf Schalterhöhe installiert werden,dadurch lässt sich  realisieren eine kurze Beleuchtungszeit einzustellen, und somit im Vergleich zu Treppenhauszeit Schaltern eine Menge Energie einsparen. Es wird nur beleuchtet wenn auch wirklich Bewegungen vorhanden sind.

Präsenzmelder Energiesparen

Auswahl der richtigen Leuchten und Leuchtmittel

Der Einsatz der richtigen Leuchtmittel im Treppenhaus ist sehr wichtig, in diesen Fällen sind Energiesparlampen völlig ungeeignet, durch die häufige Schaltung leuchten halten diese in der Regel nur geringe Zeit und müssen somit sehr häufig ausgetauscht werden, auch Temperaturunterschiede die in Treppenhäusern öfters bestehen können  die Lebensdauer von Energiesparlampen beeinflussen. Mit der richtigen Auswahl von Leuchtmitteln kann man viel Geld einsparen.

Energiesparen im Treppenhaus und Flur

Am besten geeignet ist hier der Einsatz von LED Leuchten/Leuchtmitteln auch wenn der Anschaffungswert am Anfang hoch ist lohnt sich der Einbau auf Dauer in jedem Fall, desweiteren können auch Kompaktleuchtstoffröhren / Leuchtstoffröhren mit EVG zum Einsatz kommen.

Hier gibt es noch mehr Tipps zum Energiesparen