Feuchteschäden vermeiden durch Sensoren

In diesem Artikel geht es um die Vermeidung von Feuchteschäden durch den Einsatz von Sensoren. In der heutigen Zeit, hat man kaum die Möglichkeit, sich vor Wasserschäden abzusichern, zwar decken die meisten Hausratversicherungen den Schaden ab, aber den Ärger möchte sich mit Sicherheit jeder Ersparen.

Einfach mehr Sicherheit durch Feuchtigkeitssensoren

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Feuchtigkeitssensoren zu verwenden, mittels Einsatz können Schäden durch undichte Waschmaschinen vermieden werden. Auch unter der Küchenzeile können diese Geräte zum Einsatz kommen. Hier kann sowohl die Spüle auslaufen oder auch die Spülmaschine.

 

Feuchtigkeitssensoren mittels App

Mit einer Smart Home Steuerung und App lassen sich Schäden ganz einfach melden, das geht sowohl per Push Nachricht oder Email. Je nach System, lassen sich somit Schäden vermeiden, weil diese früh genug erkannt wurden.

 

Feuchtigkeitssensoren an ein Wählgerät anbinden

Auch dies ist mittels Funk mittlerweile recht einfach möglich, hier gibt es die Möglichkeit Melder und ein Telefonwählgerät zu vernetzen, und somit einfach Meldungen  im Schadensfall zu realisieren.

 

Wenn Sie bereits einen Schaden haben

Gibt es nur die Möglichkeit zu regulieren, Infos können Sie sich unter anderem auf: Klode Energie-Impuls holen und somit am besten mit der Situation umzugehen.